Pensionierung Elektromeister Berginc

Pensionierung Eletromeister Berginc

Unser Elektromeister-Urgestein, der als Lehrling bei uns angefangen und nach „Wander- und Praxisjahren“ in Deutschland seit 1989 bis dato (30 Jahre am Stück)  in unserem Unternehmen tätig war, verabschiedete sich mit Ende Juli in den Ruhestand.

Herr Berginc wurde von unseren Kund/inn/en aufgrund seiner praxisorientierten Beratung am Telefon sehr geschätzt und wir verlieren mit ihm einen charismatischen, standfesten und kreativen Mitarbeiter, der das Unternehmen durch Höhen und Tiefen begleitet hat. Wir danken für seine Loyalität und den Einsatz für das Unternehmen.  Er hat sich sein sonniges Gemüt trotz mancher Konflikte immer bewahrt und diese Lebensfreude soll ihn auch in der Pension begleiten.

Seine Kollegen haben ihm zum Abschied einen eigenen Prototypen-Gehstock entworfen mit eingebautem Alarm (in Anlehnung an seine KNX-Kenntnisse) sowie einen Präventivkoffer für eventuell kommende Wehwehchen.

Als Vorgesetzter in der Produktion  musste er an diesem Abend Abbitte für alle Sünden leisten.  Originelle Fragen zu verschiedensten Vergehen wurden seitens der Kolleg/inn/en in Form einer Beichte gestellt. Herr Berginc konterte galant wie gewohnt. Die Buße in Form eines Stamperls nach jedem Eingestehen  war halb so schlimm.

Herr Berginc – im Privatbereich auch ein begeisterter Hobbyfotograf – überraschte mit einem kurzen Powerpointvortrag über seine 30 Jahre im Unternehmen – für Jung und Alt sehr interessant – und lud die Runde zu einem Festtagsschmaus ein. Danke!

Wir werden ihn vermissen – als Mensch und als Mitarbeiter, der die Kund/inn/en von Lösungen überzeugen konnte und sich innerbetrieblich um Prozesse und Instandhaltung kümmerte und immer wieder originelle Vorschläge einbrachte. Wir wünschen alles Gute für den neuen Lebensabschnitt, viel Freude mit den vielfältigen Hobbys und im Kreise der Familie.